Das Interview ist nicht mehr verfügbar. Schau dir die Kongresspakete an, um uneingeschränkten Zugriff auf alle Interviews zu haben.

Berührung von innen nach Außen und Außen nach innen

Benjamin, mit dem ich bereits zum Tastsinn in der sinnlich kochen Serie tieftauchen durfte, eröffnet in diesem Gespräch nochmals ganz neue Perspektiven und Sichtweisen, was dieser Sinn mit dir eigentlich macht. Wir betrachten die symptomatische Berührung von Krankheit, die den Körper daran erinnern etwas in Bewegung zu setzen und wir sprechen über Berührung von Außen.

Wie kannst du achtsam mit diesem Sinn im hier und jetzt umgehen? Warum ist es den körperlichen Symptomen Aufmerksamkeit zu schenken und in die Reflexion zu gehen? Wir tasten uns Wort wörtlich durch den Sinn und lassen dir viele Inspirationen da. Wie immer, ein berührendes Gespräch 🙂

Benjamin Berg

Keynotepeaker, Mentor, Trainer und Coach

Benjamin Berg

Mit 17 Jahren bekam Benjamin Berg seine erste Diagnose Colitis Ulcerosa und später Morbus Crohn. Das war allerdings kein Grund für ihn aufzugeben. Im Gegenteil, das Leben und seine Herausforderungen haben ihn zu dem gemacht, wo er heute steht, einem sehr erfolgreichen Keynotepeaker, Mentor, Trainer und Coach.

Mittlerweile coachte er bereits bekannte Fußballspieler, Olympia Sportler und große Unternehmer. Seine lange Reise durch die schmerzhaften Erfahrungen führten ihn durch viele verschiedene Bereiche. Von der Ernährung bis hin zur Persönlichkeitsentwicklung und körperlichen Tätigkeiten probierte er alles aus, um seinen intuitiv geführten Weg zu seiner Gesundheit zu finden.

Benjamin heilte sich und seit mehreren Jahren ist er nun schon symptomfrei. Er entkam so zwei großen Operationen, gegen die er sich damals bewusst entschieden hatte.

Benjamin gibt heute tausenden Menschen Mut und Hoffnung auch deren eigenen Weg zu gehen und sich wieder bewusst mit Körper, Geist und Seele zu befassen und verbinden.

Berührung von innen nach Außen und Außen nach innen

Benjamin, mit dem ich bereits zum Tastsinn in der sinnlich kochen Serie tieftauchen durfte, eröffnet in diesem Gespräch nochmals ganz neue Perspektiven und Sichtweisen, was dieser Sinn mit dir eigentlich macht.

Wir betrachten die symptomatische Berührung von Krankheit, die den Körper daran erinnern etwas in Bewegung zu setzen und wir sprechen über Berührung von Außen. Wie kannst du achtsam mit diesem Sinn im hier und jetzt umgehen?

Warum ist es den körperlichen Symptomen Aufmerksamkeit zu schenken und in die Reflexion zu gehen? Wir tasten uns Wort wörtlich durch den Sinn und lassen dir viele Inspirationen da. Wie immer, ein berührendes Gespräch 🙂

Hat dir das Interview gefallen?

Schreibe uns doch ein Feedback, wir freuen uns über deine Nachricht!

4 + 13 =

Hier noch ein wichtiger Hinweis zu den Inhalten dieses Kongresses: Wir haften nicht für Aussagen und Äußerungen von Dritten. Die Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner liegen ausschließlich in deren Verantwortungsbereich. Dieser Kongress und seine Inhalte stellen keinen Ersatz für ärztliche oder therapeutische Behandlungen dar. Sie dienen lediglich der persönlichen Weiterentwicklung der Teilnehmer. Sämtliche Inhalte wurden mit größter Sorgfalt von uns zusammengestellt. Dennoch übernehmen wir für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben keine Haftung und bitten Dich vom Herzen: Höre immer gut auf deine Intuition, um für dich selbst abwägen zu können, welche Impulse du ausprobieren willst. Du selbst bist Schöpfer deines Lebens und trägst die Verantwortung für dein Handeln, deine Entscheidungen und dein zukünftiges Wohlergehen.