Türchen 3: Clemens Cuby

Über das Interview:

Die neue Wirklichkeit ist das was wirkt

Kennst du den Moment, wenn du im Kino sitzt und dir die Tränen runterlaufen? Du hast eine

Szene gesehen, die dich berührt hat. Hast du schonmal darüber nachgedacht, wie es sein kann, dass dich “bloße” Bewegtbilder körperlich so berühren können? Was passiert da genau in dir, obwohl du “weißt”, dass diese Szenen, Menschen und Geschichten nicht real

sind, du aber tatsächlich eine reale Reaktion des Körpers zeigst. In diesem unglaublich erfrischenden und berührenden Interview erfährst du, wie Clemens Kuby seinen Körper genau mit solch einer Körperlichen Reaktion geheilt hat. Du erfährst ganz klar, wie dein

Körper als “Seismograph” deines Wohlbefindens dient und was du aus deinen Krankheiten lernen kannst. Denn wie Kuby sagt: umso schwerwiegender die Krankheit ist, desto schwerwiegender darfst du auch dein Leben ändern. Dieses Interview bekommt von mir das

Prädikat “absolut sehenswert!”

 

Links: https://clemenskuby.com/

Clemens Cuby

 Buchautor, Referent und Filmemacher.

 

Vor über 30 Jahren heilte sich Clemens Kuby rein intuitiv mit einer geistigen Methode von seiner Querschnittslähmung. Nach seiner Gesundung recherchierte er jahrzehntelang als Filmemacher auf der ganzen Welt, um dem Phänomen von nicht medizinischen Heilungen auf die Spur zu kommen. Daraus entwickelte er die KUBYmethode und lehrt sie seitdem in seinen Seminaren und Kursen. Heute versteht er die Probleme, wie Krankheit, Schmerz und Blockaden als den Ruf der Seele nach einer authentischen Entwicklung. Clemens Kuby arbeitet ausschließlich für die persönliche und allgemeine Entwicklung des Bewusstseins, denn bewusster leben bedeutet für ihn Heilung.

Hat dir das Interview gefallen?

Schreibe uns doch ein Feedback, wir freuen uns über deine Nachricht!

7 + 1 =

Hier noch ein Hinweis zu den Inhalten dieses Kongresses: Wir machen uns Aussagen und Äußerungen von Dritten grundsätzlich nicht zu eigen. Die Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner*innen liegen ausschließlich in derem Verantwortungsbereich. Im Falle von Rechtsverstößen informiere uns bitte umgehend per Support-Mail! Dieser Kongress und seine Inhalte stellen keinen Ersatz für ärztliche oder therapeutische Behandlungen dar. Sie dienen lediglich der persönlichen Weiterentwicklung der Teilnehmer*innen. Sämtliche Inhalte wurden mit größter Sorgfalt von uns zusammengestellt. Dennoch übernehmen wir für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben keine Haftung und bitten Dich von Herz zu Herz: Höre immer gut auf Deine Intuition, um für dich selbst abwägen zu können, welche Hinweise oder Übungen Du tatsächlich ausprobieren willst. Du selbst bist Schöpfer*in Deines Lebens und trägst die Verantwortung für Dein Handeln, Deine Entscheidungen und Dein zukünftiges Wohlergehen. Wir wünschen dir alles Liebe auf Deinem Weg der Selbsterkenntnis.