Türchen 5: Kurt Tepperwein

Über das Interview:

Die Illusion des Ichs

Wer bist Du eigentlich? Wer Formt dieses “Ich” in dir und was hat das mit deiner Intuition zu tun? 

Ich spreche mit Kurt Tepperwein in diesem Interview über die Illusion des “Ichs”, was der Körper uns mit Krankheiten ausdrücken möchte und erkenne, dass die intuitive Ernährung und Gesundheit unser ursprünglicher Zustand ist, an den wir uns wieder erinnern dürfen. Wir sprechen auch über die Wirkungen von Krankheiten oder wie unser bewusstsein “zur Schule des Lebens” gehen darf, um hier zu lernen und den Weg zur möglichen Vollkommenheit wieder zu finden. Viele wichtige Impulse erwarten dich hier von DEM Bewusstseins Lehrer überhaupt. Und wieder wird mir in Interview deutlich, dass meine Intuition richtig lag, als ich sie sagen hörte – spüre was dein Körper WIRKLICH braucht!

Kurt Tepperwein

Heilpraktiker, Mental-und Bewusstseinstrainer, Autor

Kurt Tepperwein beendete 1973 als erfolgreicher Unternehmer und Unternehmensberater seine Karriere und zog sich aus dem Geschäftsleben zurück. 

Er wurde Heilpraktiker und widmete sich voll und ganz dem Mysterium des Lebens. 

Als Bewusstseinsforscher, Seminarleiter und Autor unzähliger Werke sieht er seine Aufgabe darin, sein allumfassendes Wissen, sowie seine wertvollen Erkenntnisse mit allen suchenden Menschen zu teilen. 

Die Anwendung des von ihm geschaffenen Mental-Trainings, insbesondere des Intuitions-Trainings ist heute für unzählige Menschen ein unverzichtbarer Teil ihres Lebens. Im Jahre 2000 erhielt er sogar den „Milleniumspreis“ für besondere Leistung auf dem Gebiet der Intuitionsforschung zur Lösung der Zukunftsaufgaben von der Internationalen Akademie der Wissenschaften.

Hat dir das Interview gefallen?

Schreibe uns doch ein Feedback, wir freuen uns über deine Nachricht!

1 + 14 =

Hier noch ein Hinweis zu den Inhalten dieses Kongresses: Wir machen uns Aussagen und Äußerungen von Dritten grundsätzlich nicht zu eigen. Die Aussagen und Äußerungen unserer Interviewpartner*innen liegen ausschließlich in derem Verantwortungsbereich. Im Falle von Rechtsverstößen informiere uns bitte umgehend per Support-Mail! Dieser Kongress und seine Inhalte stellen keinen Ersatz für ärztliche oder therapeutische Behandlungen dar. Sie dienen lediglich der persönlichen Weiterentwicklung der Teilnehmer*innen. Sämtliche Inhalte wurden mit größter Sorgfalt von uns zusammengestellt. Dennoch übernehmen wir für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben keine Haftung und bitten Dich von Herz zu Herz: Höre immer gut auf Deine Intuition, um für dich selbst abwägen zu können, welche Hinweise oder Übungen Du tatsächlich ausprobieren willst. Du selbst bist Schöpfer*in Deines Lebens und trägst die Verantwortung für Dein Handeln, Deine Entscheidungen und Dein zukünftiges Wohlergehen. Wir wünschen dir alles Liebe auf Deinem Weg der Selbsterkenntnis.